* = Fassungsvermögen geschätzt

Biberbach Stadion am Galgenberg
Fassungsvermögen:   3.000 * Stadionart: Fußballstadion
Sitzplätze:        30 * Leichtathletikstadion: nein
davon überdacht:        30 * Flutlicht: nein
Stehplätze:   2.970 * Anzeigetafel: nein
davon überdacht:      200 * Eigentümer: Marktgemeinde Biberbach,
Stadioneröffnung: 1967, Heimmannschaft: SC Biberbach 1946,
Zuschauerrekord: 1.300 Jahr 2000 SC Biberbach - SSV Ulm 1846, 3.000 beim Augsburger Landkreislauf 2004, Anschrift: Jahnstr. 36, 86485 Biberbach,
Tribünen: überdachte Stehtribüne,
überdachte Sitztribüne
Nebenplätze: 1 Trainingsplatz mit Flutlicht,
2 Kleinfelder,
frühere Namen:   Internet: http://www.scbiberbach.de

          

                                                                                      

Beschreibung: Das Stadion am Galgenberg bietet auf einer Längsseite das frisch renovierte Sportheim in dem sich ein Anbau für 200 überdachte Stehplätze befindet. Daneben sind bis zu 4 Stufen mit unüberdachten Sitz- und Stehplätzen zu finden, oberhalb davon ein Grashang. Auf der Gegengeraden ist eine kleine private Sitztribüne aus Holz mit 30 Plätzen platziert, die in einen Hang gebaut ist. Die Anlage liegt oberhalb der Marktgemeinde Biberbach. Als Nebenplätze befinden sich noch 1 Trainingsplatz mit Flutlicht und 2 Kleinfelder.
Historie: Im Zuge der Flurbereinigung stellte die Marktgemeinde Biberbach dem SCB das Gelände am Galgenberg zur Verfügung. 1967 wurde das damals im Augsburger Land beinahe einzigartige Stadion, seinerzeit noch mit 400-Meter-Bahn, eingeweiht. Dafür erbrachte der Verein ca. 3000 Stunden Eigenleistung. Später wurde die Bahn entfernt, 1973 das neue Sportheim eröffnet, dafür leisteten die Mitglieder ca. 11 000 freiwillige Arbeitsstunden.
Dieses Gebäude wurde im Laufe der Jahre immer mehr erweitert. Ebenso wie die Sportanlage. Nach fast 20-jährigen zähen Verhandlungen mit der Gemeinde kamen 1998 Platz 2 und das Kleinfeld dazu.
Jetzt träumen sie in Biberbach von einer überdachten Sitztribüne, die wohl irgendwann in den kommenden Jahren errichtet werden wird.
Sportliche High-Lights im Stadion am Galgenberg waren neben dem Freundschaftsspiel gegen den SSV Ulm, 1986 das Gastspiel des holländischen Erstligisten AZ Alkmaar, 1988 wenige Wochen nach der EM, gastierte aus der niederländischen Ehrendivision der FC Utrecht in Biberbach.( Quelle Herbert Schmoll SC Biberbach - Vielen Dank !!! )

  * = Fassungsvermögen geschätzt