* = Fassungsvermögen geschätzt

Das Stadion in Meitingen wurde kürzlich umgebaut, die neuen Bilder sind in Bearbeitung !!!

Meitingen Neue-Post-Arena
Fassungsvermögen:    2.000 * Stadionart: Fußballstadion
Sitzplätze:       198 * Leichtathletikstadion: nein
davon überdacht:       178 * Flutlicht: nein
Stehplätze:    1.802 * Anzeigetafel: noch nicht, jedoch geplant
davon überdacht:           0 Eigentümer: Marktgemeinde Meitingen
Stadioneröffnung: 1945, Heimmannschaft: TSV Meitingen 1925,
Zuschauerrekord: 1.200 1978 TSV Meitingen - TSV Wertingen Anschrift: Lechauen 3, 86405 Meitingen
Tribünen: überdachte Sitzplatztribüne mit Schalensitzen Nebenplätze: 1 Rasennebenspielfeld, 1 Rasentrainingsplatz mit Flutlicht und1 Rasenkleinfeldplatz
frühere Namen: Lechaustadion bis 2012 Internet: http://www.tsv-meitingen.de

          

                                                                                      

Beschreibung: Das Stadion liegt östlich von Meitingen zwischen dem Fluß Lech und dem Lechkanal in den sogenannten Lechauen. Das Stadion ist von Wald umgeben und verfügt auf einer Längsseite über eine überdachte Sitztribüne mit Platz für 200 Sitzplätze auf 4 Reihen. Die restlichen 3 Seiten sind ebenerdig, ein paar Sitzbänke sind zu finden. Nebenan befindet sich das Funktionsgebäude und ein Rasenplatz, ein Trainingsplatz mit Flutlicht und ein Kleinfeld.
Historie: 1945: Erstes Spilefeld in den Lechauen
1951: Modernisierung des Spielfeldes, Bau eines Sportheimes
1999: Neubau der Tribüne am Sportplatz
2008: Modernisierung des Stadions 

  * = Fassungsvermögen geschätzt