* = Fassungsvermögen geschätzt

Neufahrn bei Freising Stadion am Galgenbachweg
Fassungsvermögen:     3.000 * Stadionart: Leichtathletikstadion
Sitzplätze:        232 * Leichtathletikstadion: ja, Kampfbahn Typ " B ",
davon überdacht:        232 * Flutlicht: ja
Stehplätze:     2.768 * Anzeigetafel: eine, elektrisch,
davon überdacht:        500 * Eigentümer: Gemeinde Neufahr bei Freising
Stadioneröffnung: ca. 1990, Heimmannschaft: FC Neufahrn 1947, 
Zuschauerrekord:   Anschrift: Galgenbachweg, 85375 Neufahrn bei Freising,
Tribünen: überdachte Sitz- / Stehtribüne Nebenplätze: 1 Rasenplatz mit Flutlicht,
4 Rasenplätze davon 3 mit Flutlicht ( FC Neufahrn )
frühere Namen:   Internet: http://www.fc-neufahrn-fs.de

          

                                                                                      

Beschreibung: Die überdachte Tribüne bietet 232 Sitzplätze und 500 Stehplätze.
Die moderne Anlage befindet sich im Sport- und Freizeitpark im Norden Neufahrns und gehört eigentlich dem TSV Neufahrn. Der hat jedoch keine eigene Fußballabteilung. Bis zuletzt spielte der FC Neufahrn denn auch an seinem eigenen Gelände im Süden der Stadt, der Hauptplatz dort wurde jedoch, wie oben schon erwähnt dem Erdboden gleichgemacht. Wie dem auch sei, jetzt spielt man eben am Galgenbachweg, und die dortige Anlage ist durchaus zumindest Landesligareif. Natürlich gibt es eine Laufbahn, schließlich wollen die Leichtathleten des TSV Neufahrn irgendwo ihren Sport ausüben. Ein Ausbau besteht zwar nur an einer Seite, an den drei anderen Seiten kann man das Spiel ebenerdig stehend verfolgen, aber der hat es relativ gesehen in sich. Eine fast über die gesamte Längsseite überdachte Tribüne mit blauen, lehnlosen Einzelsitzen aus Stahl. An den Rändern der Tribüne wurden jeweils keine Sitze installiert, dort kann man dann stehen. Auch ein ordentliches Flutlicht ist vorhanden.
Historie:  

  * = Fassungsvermögen geschätzt