Ansbach Pigrol-Sportpark
Fassungsvermögen: 5.000 Stadionart: Fußballstadion
Sitzplätze: 1.000 Leichtathletikstadion: nein
davon überdacht:    400 Flutlicht: nein
Stehplätze: 4.000 Anzeigetafel: eine, manuell,
davon überdacht:        0 Eigentümer:  
Stadioneröffnung: 1976, Heimmannschaft: SpVgg Ansbach 1909,
Zuschauerrekord: 6.000 im DFB-Pokal gegen Waldhof Mannheim 1985, Anschrift: Am Stadion 3, 91522 Ansbach,
Tribünen: eine überdachte Sitzplatztribüne, Nebenplätze: 2 Rasenplätze + 1 Kunstrasenplatz
frühere Namen: bis 2001: SpVgg-Stadion
bis 2006: Sportpark am Stadion
Internet: http://www.spvggansbach.de

          

                                                                                      

Beschreibung: Das Stadion verfügt auf einer Seite durchgehend über 5 Sitzreihen die in der Mitte durch ein Tribünendach ( ca. 400 Plätze ) geschützt sind. Die Gegenseite besteht aus 4 großen Stehstufen. Hinter dem westlichem Tor findet man 2 Stehstufen, auf der Gegenseite ist die Vereinsgaststätte mit Terrasse zu finden. Das Stadion ist seit dem Regionalligaaufstieg durch Zäune in Blöcke getrennt.
Historie: