Landshut Hammerbachstadion
Fassungsvermögen: 10.000 Stadionart: Leichtathletikstadion
Sitzplätze:   2.018 Leichtathletikstadion: ja, Kampfbahn Typ B ", ( 6 Bahnen )
davon überdacht:   2.018 Flutlicht: ja,
Stehplätze:   7.982 Anzeigetafel: eine, elektrisch,
davon überdacht:          0 Eigentümer: Stadt Landshut
Stadioneröffnung: 21. Juli 1984, Heimmannschaft: SpVgg Landshut 1919,
Zuschauerrekord:   Anschrift: Sandnerstr. 7, 84034 Landshut,
Tribünen: eine überdachte Sitztribüne, Nebenplätze: 2 Rasenplätze + 1 Kunstrasenplatz
frühere Namen:   Internet: www.spvgg-landshut.de

          

                                                                                      

Beschreibung: Der nebengelegene Hammerbach gibt dem Stadion den Namen. Über die gesamte Längsseite erstreckt sich die gewaltige Haupttribüne auf deren 9 Sitzreihen sich 2.018 Zuschauer in 4 Blöcken ausbreiten können. Eine Kurve besteht aus 8 Stehstufen, die Gegengerade und die Nordkurve aus 5 Stufen. Das Stadion ist Teil des Sportzentrums West der Stadt Landshut.
Historie: Auf einer geeigneten Wiese am Hammerbach entstand später der Hammerbach-Sportplatz und als am 14. Oktober 1921 die Fußballer der SVL den ersten Spatenstich am Hammerbach tätigten und "ihre" Sportanlage schufen, hätte niemand auch nur in den kühnsten Träumen daran gedacht, daß sie hiermit den Grundstein zum neuen Hammerbachstadion und dem heutigen imposanten Sportzentrum-West legten. Im Hammerbachstadion befand sich seit Beginn der 50er Jahre u.a. auch eine Sandbahn für Speedway. Um das Gelände für den Bau eines beabsichtigten Sportzentrums nutzen zu können, mußte die Motorsportanlage ( 750m- Bahn ) an die Ellermühle ausgelagert werden. Es entstand eine überdachte Tribüne für 2018 Sitzplätze. An den drei übrigen Seiten entstanden je 5 Stufen für Stehwälle. Kosten 2,4 Mio. DM.
Seit der Einweihung des Hammerbachstadions - Sportzentrum West - im Juli 1984 finden etwa 7.000 Mitglieder von Turngemeinde und Spielvereinigung Landshut hier ihr sportliches Angebot in harmonischer Partnerschaft.
Daten und Zahlen: 
20.05.1975 Baubeginn 
21.07.1984 Einweihung und Übergabe an Turngemeinde Landshut / Spielvereinigung Landshut 
Gesamte Grundstücksfläche: 27.725 Quadratmeter